Ordnungswidrigkeiten

Bedienkomfort, Effektivität und Rechtssicherheit

Im deutschen Recht sind Ordnungswidrigkeiten kleinere Gesetzesübertretungen, die nicht im Rahmen des Strafrechts behandelt werden. Als Ahndung für diese rechtswidrigen Handlungen sieht das Gesetz eine Geldbuße vor. Die Bearbeitung dieser Fälle, klassisch im Fall von Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung, ist Aufgabe der kommunalen Verwaltung. Die Bußgeldstellen und Ordnungsämter sind verpflichtet, die Verfahren effizient, fristgerecht und rechtssicher zu bearbeiten. Eine wichtige Unterstützung dabei ist eine entsprechende Verwaltungssoftware, welche eine komfortable und effiziente Bedienung mit garantierter Rechtssicherheit verbindet. Die muss für die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten die Vorgaben aus zahlreichen Gesetzen erfüllen: Das OwiG und die Straßenverkehrsordnung sind nur zwei der wichtigsten.

Unsere Lösung für Sie:

Das Datenverarbeitungsverfahren Ordnungswidrigkeiten OWI.KiSa ist ein leistungsfähiges Client-Server-Verfahren. Es richtet sich speziell an die Ordnungsämter in den Gemeinden und Städten sowie die Bußgeldstellen der Landratsämter des Freistaates Sachsen und Sachsen-Anhalt. Alle Phasen der Bearbeitung sind einfach und übersichtlich abgebildet: Von der Erfassung der Ordnungswidrigkeit bis zur jeweiligen Art des Abschlusses (Einstellung, Überleitung (ruhender Verkehr) oder Rechtskraft des Bußgeld- bzw. Kostenbescheides). Jeden Schritt eines Verfahrens führen Sie mit OWI.KiSa einfach entsprechend den geltenden, gesetzlichen Vorschriften aus. Die automatische Überwachung schließt die meisten Fehlerquellen von vornherein aus.

Vorteile:

  • garantiert rechtssichere Bearbeitung von Tatbeständen nach dem Ordnungswidrigkeitsgesetz
  • hohe Effizienz durch weitgehende Automatisierung in allen Phasen des Verfahrens

Das Verfahren bietet Ihnen außerdem:

  • Unterteilung nach Tatarten (z.B. ruhender Verkehr, fließender Verkehr, sonstige Ordnungswidrigkeiten, Unfälle)
  • maschinelle Überwachung der Fristen und des Zahlungsausgleiches
  • Bereitstellung stets aktueller Tatbestandskataloge
  • selbstlernende, interne Kataloge zur effektiveren Bedienung
  • umfangreiches Statistikmodul mit standardisierten und frei regenerierbaren Statistiken
  • individuelles Konzept zur Löschung, Archivierung und Anonymisierung abgeschlossener Fälle
  • Unterstützung von Schnittstellen zu vielen im Einsatz befindlichen Mess- und Erfassungsgeräten
  • optionale Nachbereitung der Bescheide: Druck, Kuvertierung, Postversand
  • Formulare für maschinenlesbaren Zahlschein und PZU
  • automatischer Dateitransfer zum Kraftfahrtbundesamt (ZFR und FAER)

Ihr Ansprechpartner

Lars Lubjuhn
Leiter Bürgerservices und Personalwesen

  • Schnittstellen zum Kassenverfahren IFRSachsen.Ki-Sa, H&H proDoppik, SAP
  • leistungsfähiges Statistikmodul
  • automatisierte Halteranfragen / Halterauskünfte auf Grundlage der EU-Richtlinie 2015/413/EU

Wir bieten umfangreiche Beratungs- und Schulungsleistungen für Neukunden sowie Workshops zu aktuellen Themen an. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit kundenspezifische online-Beratungsleistungen per Fernwartung in Anspruch zu nehmen. Haben Sie Interesse an weiteren Schulungsangeboten, dann sprechen Sie uns an!