Rückblick auf unsere Aktion: Erster Online-Antragsassistent

Letzte Änderung am 17.02.2021 Nachrichten

Am 31. Dezember 2020 endete unsere Aktion: Erster Online-Antragsassistent. Gemeinsam mit der Komm24 GmbH und unterstützt vom Freistaat Sachsen wurden mit dieser Aktion die sächsischen Kommunen bei Ihrem ersten Schritt zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) gefördert und bekamen die Einrichtungskosten für den ersten Online-Antragsassistenten finanziert.

Als erste Kommune in diesem Rahmen präsentierte die Stadt Stolpen im Oktober ihren Bürgerinnen und Bürgern die Online-Anmeldung zur Hundesteuer auf Amt24.

Zum 31. Dezember 2020 lagen KISA 104 Bestellungen vor, davon sind heute bereits 82 Aufträge abgeschlossen. Insgesamt wurden inzwischen 115 Online-Antragsassistenten auf Amt 24 in Betrieb genommen. Einige Referenzen finden Sie hier.
Diese großartige Resonanz überwältigt uns und wir sind dankbar, für das Vertrauen, das uns unsere Kunden entgegenbringen.

"Danke für die schnelle Umsetzung, Bürger genauso wie die zuständige Mitarbeiterin sind begeistert." Frau Kohlmann, Stadt Lommatzsch

Möchten auch Sie mit uns gemeinsam Schritte in Richtung Digitalisierung gehen und für die erfolgreiche Umsetzung des Onlinezugangsgesetztes vorbereitet sein? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten und unterstützen Sie gern: Kontakt

Zurück