KISA
KISA
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

 

1. Mitteldeutsches Bauhofforum

In Kooperation mit der B & P Kommunalberatung führt die KISA Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen dieses Jahr das 1. Mitteldeutsche Bauhofforum durch. Bauhöfe sind das Aushängeschild einer Kommune mit einer starken Außenwirkung. Die Ergebnisse der Arbeit werden sowohl von Einwohnern als auch von Touristen häufig zuerst wahrgenommen – egal, ob bei der Pflege der Grünflächen, kommunaler Liegenschaften oder im Winterdienst. Die wirtschaftliche Wahrnehmung der Aufgaben, unter Berücksichtigung der speziellen rechtlichen Anforderungen, ist dabei mitunter eine der größten Herausforderungen.

 
 

Informationsveranstaltung CMS.KISA

Unserer Einladung zur Informationsveranstaltung „CMS.KISA“ sind am 14.06.2017 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 21 Verwaltungen in den Kleinbahnhof Wilsdruff gefolgt. Ziel dieser Veranstaltung war es, unseren neuen Partner, die brain-SCC GmbH aus Merseburg, vorzustellen und gemeinsam das neue CMS zu präsentieren, den Umstellungsprozess zu erläutern und Detailfragen zu diskutieren. Der seit 1999 bundesweit tätige Softwarehersteller brain-SCC GmbH erhielt im Rahmen der Ausschreibung eines neuen Redaktionssystems den Zuschlag für das neue Content-Management-System bei KISA.

 
 

Regionalveranstaltungen zur Umstellung vom KM-V auf die integrierte Veranlagung in IFRSachsen.Ki-Sa

Im Rahmen der ersten regionalen Informationsveranstaltungen zum Umstieg vom Kommunalmaster Veranlagung (KM-V) auf die integrierte Veranlagung in IFRSachsen.Ki-Sa (IFR), die im Mai diesen Jahres in allen drei KISA-Geschäftsstellen stattfanden, beantworteten unsere Mitarbeiterinnen Ricarda Vogel (Fachbereichsleiterin Veranlagung) und Anne Siegert (Projektleiterin) Fragen rund um das Umstellungsprojekt.

 
 

KISA Kundenforum 2017 – der Auftakt ...

Tagungszentrum Radebeul

Wie gehen Verwaltungen mit Sicherheitsbedrohungen um? Wie können sie ihre Daten, Informationen bzw. IT-Systeme vor Hackerangriffen schützen? Welche Entwicklungen gibt es im kommunalen E-Government? Diese und weitere Themen standen auf der Tagesordnung des KISA Kundenforums, welches am 29. März 2017 im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft (TSW) Radebeul stattfand. Bei frühlingshaften Temperaturen verfolgten rund 100 Entscheider und IT-Verantwortliche sächsischer Verwaltungen gespannt die beiden parallel laufenden Vortragsreihen. Ziel war es, den Interessierten eine Plattform zu bieten, auf welcher strategische Themen mit praktischen Lösungsansätzen kombiniert wurden.

 
 

KISA unterstützt Zuseum e.V mit Technik

Am 07. April 2017 wurden dem Zuseum e.V. durch Norbert Gloß, Bereichsleiter Kundenmanagement bei KISA, 7 PC’s und Bildschirme als Unterstützung der laufenden Vereinstätigkeit übergeben.

Zuseum e.V. ermöglicht Schülern in Ihrer Freizeit das technische und praktische Arbeiten. Neben Arbeitsgemeinschaften für Elektronik, Kfz, Holzbearbeitung, Keramik, Fotozirkel, Schmieden und Eisenbahn können sie sich mit den Urahnen von Rechenhilfsmitteln und Rechenmethoden beschäftigen. Ein besonderes Highlight sind die originalen Geräte der ersten Computer von Konrad Zuse. Hier wird Computergeschichte erlebbar!

„Mit der übergebenen Technik können wir die Tätigkeit in unseren Arbeitsgemeinschaften nachhaltig unterstützen. Vor allem für die Programmierung der Legoroboter wird diese eine sehr große Hilfe sein“ sagte Andreas Samuel, Leiter des Zuseum e.V.

„Wir freuen uns auf diesem Wege die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort in der Region nachhaltig unterstützen zu können“ sagte Norbert Gloß, Bereichsleiter Kundenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit bei KISA.

Nähere Informationen zum Zuseum e.V. finden Sie unter

http://www.zuseum.de/sites/index.php?id=9

 
 

KISA Webshop ist online

Ab sofort haben alle Verbandsmitglieder die Möglichkeit zur ausschreibungsfreien Beschaffung von Hardware.
Aktuell sind Arbeitsplatztechnik, Notebooks, Drucker und Beamer verfügbar. Das Angebot wird laufend erweitert.
Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern unter webshop@kisa.it zur Verfügung.

 
 

Kooperationsvereinbarung zwischen KISA und B & P

Gruppenbild-Kisa-16x9-03

Am 1. Dezember 2016 wurde zwischen der Kommunalen Informationsverarbeitung Sachsen KISA, vertreten durch den Geschäftsführer Herr Andreas Bitter, und der B & P Gesellschaft für kommunale Beratung mbH, vertreten durch die Geschäftsführer Herr Norbert Fischer und Herr Patrick Schellenberg (v.l.n.r.), eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.
Ziel dieser Kooperation ist es, auf die Bedürfnisse und Ansprüche unserer Kunden noch gezielter eingehen zu können und Projekte gemeinsam umzusetzen.

Ausführliche Informationen zu B & P finden Sie unter diesem Link.

 
 


© KISA Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Startseite