Veranstaltungen

Fachmessen, -veranstaltungen

DIE RICHTIGE ERÖFFNUNGSBILANZKORREKTUR

01.03.2018

Auch in diesem Jahr werden wir gemeinsam mit der B & P Kommunalberatung ein Seminar zum Thema „Die richtige Eröffnungsbilanzkorrektur“ durchführen. Unser Anliegen ist dabei,  Ihnen die Theorie (durch B & P) und die Praxis (mit IFRSachsen.Ki-Sa) näher zu bringen.

Inhalt der Veranstaltung:

Einleitung Praxisbeispiel: Wertansatz eines Anlagegutes oder Sonderpostens nicht sachgerecht: Korrektur des historischen Wertansatzes sowie der kumulierten Auflösung im 1. Jahresabschluss (Eröffnungsbilanz bestätigt)

Praxisbeispiel Wertansatz eines Anlagegutes oder Sonderpostens nicht sachgerecht: Korrektur des historischen Wertansatzes sowie der kumulierten Auflösung im 2. oder ff. Jahresabschluss

Praxisbeispiel Anlagegut oder Sonderposten in der Eröffnungsbilanz nicht aufgenommen: Korrektur im 1. Jahresabschluss (Eröffnungsbilanz bestätigt)

Praxisbeispiel Anlagegut oder Sonderposten in der Eröffnungsbilanz nicht aufgenommen: Korrektur im 2. oder ff. Jahresabschluss (Eröffnungsbilanz bestätigt)

Praxisbeispiel Anlagegut in der Eröffnungsbilanz aufgenommen / Fördermittel nicht mit aufgenommen: Korrektur im 1.Jahresabschluss (Eröffnungsbilanz bestätigt)

Praxisbeispiel Anlagegut in der Eröffnungsbilanz aufgenommen / Fördermittel nicht mit aufgenommen: Korrektur im 2. oder ff. Jahresabschluss (Eröffnungsbilanz bestätigt)

Beantwortung von Fragen der Teilnehmer bezüglich eigener Prüfungsfeststellungen

 

Zielgruppe:

Anlagenbuchhalter/-innen, Rechnungsprüfer/-innen, Mitarbeiter/-innen der Geschäftsbuchhaltung, die mit der Korrektur der Eröffnungsbilanz betraut sind

 

Das Seminar findet am 1. März 2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr in den Räumen der B & P Kommunalberatung statt. Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie.

Veranstaltungsort(e)

  • B & P Kommunalberatung
    01069 Dresden OT Südvorstadt-Ost
    Franklinstraße 22

Vorverkaufsinformationen

zur Anmeldung

Zurück